Kinderwagen:
Hier erhalten Sie einen kurzen und informativen Überblick!

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Kinderwagenauswahl!

Das Kinderwagenset

  • begleitet Sie durch die gesamte Baby- und Kleinkindzeit
  • bestehend aus einer Babywanne, Sportsitz und Autositz
  • ein Kinderwagenset ist oft preisgünstiger als die Einzelteile
  • je nach Set inklusive passendem Zubehör 

Der Kombi-Kinderwagen

  • ist direkt nach der Geburt einsatzbereit
  • begleitet Sie mit der Umbaufunktion durch die gesamte Kinderwagenzeit
  • je nach Modell ist eine herausnehmbare Babywanne verfügbar
  • viele Modelle haben einen Fußsack, Wickeltasche und/oder einen Regenschutz

 

Der Jogger

  • geeignet für Kinder, die bereits sitzen können
  • der Jogger hat meist größere Reifen wie der normale Kinderwagen
  • eignet sich dadurch für sportliche Eltern die gerne mit Ihrem Kind im
  • Wald joggen gehen oder auf holprigem Gelände unterwegs sind
  • komfortabler Kinderwagen, der leicht zu verstauen ist

Geschwisterwagen und Zwillingsbuggy

  •  in unterschiedlichen Modellen: Kinderwagen oder Buggy
  •  als Zwillingswagen / Geschwisterwagen oder Drillingswagen erhältlich
  •  es gibt 2 in 1 Modelle mit Babywannen und Sportsitz
  •  3 in 1 Modelle haben zusätzlich eine Auto-Babyschale

 

Fahr- und Liegekomfort

Liegekomfort

Der Liegekomfort des Kindes ist besonders wichtig. Die Rückenlehne sollte mehrfach verstellbar sein und eine angenehme weiche Wattierung haben. Die Fußstütze solle ebenfalls in mindestens 2 Positionen zu verstellen sein so das Ihr Kind im Kinderwagen in einer flachen Körperposition schlafen kann.

Griff

Der Griff des Wagens sollte verstellbar sein um diesen auf Ihre Körpergröße anpassen zu können.

Dies gewährleistet einen angenehmen Schiebekomfort. Es gibt Teloskopschieber und und Knickschieber. Schwenkgriffe können dich umlegen lassen. Sie können diesen dann wahlweise so ausrichten das Sie den Kinderwagen entweder in Fahrtrichtung schieben oder Ihr Kind anschauen während des Schiebens.

Reifen und Räder

Es gibt Luft- und Hartgummireifen: Luftreifen federn Stöße und Unebenheiten besser ab als Hartgummireifen. Die Luftreifen müssen bei Bedarf noch mal aufgepumpt werden. Auf einem ebenen Untergrund sind schwenkbare Räder ideal. Durch den Spiel des Rads ist der Kinderwagen wendiger und gerade in der Stadt leichter zu schieben. Es gibt Modelle bei denen das Vorderrad als festes oder aber auch als schwenkbares Vorderrad eingestellt werden kann.

Abmessungen und Gewicht

Die Abmessungen des zusammengeklappten Kinderwagens sollten in Ihren Kofferraum passen. Das Gewicht sollte nicht zu hoch sein, damit Sie den Kinderwagen ggf. alleine in den Kofferraum heben können.

Bremsen

Bremsen sind ein wichtiges Sicherheitskriterium bei der Auswahl des richtigen Kinderwagens. Fast alle Kinderwagen haben Feststellbremsen welche eines oder beide Hinderräder blockieren und dadurch das Wegrollen des Kinderwagens verhindern. Manche Modelle – oft beim Jogger zu finden – besitzen zusätzlich zu der Feststellbremse noch eine Handbremse.

Anschnallvorrichtung

Bei der Anschnallvorrichtung sollte man darauf achten das es sich um einen 5-Punkte Sicherheitsgurt handelt. Ihr Kind wird mit dem 5-Punkte Gurt optimal am Kinderwagen befestigt und so vor dem Herausfallen geschützt.

Zubehör

Belege wie Rechnungen, Anleitungen und Garantien sollten aufbewahrt werden. Wenn Sie Zubehör oder Ersatzteile für Ihren Kinderwagen kaufen möchten benötigen Sie Informationen aus den oben genannten Belegen.

Nach dem Kauf des Kinderwagens – der regelmäßige Sicherheits-Check. Es ist in regelmäßigen Abständen zu prüfen ob

  • alle Bremsen einwandfrei funkionieren
  • die Gestell-Fixierungenen alle korrekt funktionieren
  • die Reifen genug Luft haben / ggf. Löcher vorhanden sind
  • es Risse in den tragenden Teilen der Gestell-Konstruktion gibt
  • alle Schrauben fest angezogen sind

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Kind und dem Kinderwagen!

Ihr Team Kinderlux.de