Geschwisterwagen glänzen mit traumhafter Ausstattung

Gehören ein Baby und ein Kleinkind zu Ihrer Familie, stoßen Sie gerade beim Transport der Kinder und auf langen Strecken schnell an Ihre Grenzen. Auch wenn das größere Geschwisterchen schon laufen kann, sind Konditionen und Kraft stark begrenzt. Die meisten kleinen Kinder können noch keine langen Strecken zurücklegen. Um im Alltag trotzdem nicht auf die gewünschte Mobilität zu verzichten, haben viele Kinderwagenhersteller Geschwisterwagen ins Angebot aufgenommen. Geschwisterwagen sind so aufgebaut, dass hier zwei Kinder neben- oder hintereinander Platz finden. Sie können also sowohl Ihr Baby als auch Ihr Kleinkind kinderleicht schieben.

Das Einsatzgebiet ist entscheidend

Geschwisterwagen gibt es mittlerweile in beachtlicher Auswahl. Damit Sie sich für das richtige Modell entscheiden, sollten Sie sich vor allem am Einsatzgebiet orientieren. Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen der Stadt und Natur. In der Stadt ist die Wendigkeit des Kinderwagens besonders wichtig. Geschwisterwagen sollten hierfür schwenkbare Vorderräder besitzen, mit denen es sich besonders bequem um die Kurven fahren lässt. Praktisch ist hier ebenso ein großer Einkaufskorb. Natur und Waldwege gehen dagegen oft mit Unebenheiten einher. Hier ist es wichtig, dass der Geschwisterwagen große stabile Räder hat. Zudem sollten die Räder breit sein.

Innovativer Aufbau

Die meisten Geschwisterwagen bestechen durch ihren innovativen Aufbau, durch den sie sich kinderleicht zusammenklappen lassen. Da diese Modelle natürlich größer sind wie der klassische Kinderwagen, spielt hier gerade der Transport eine entscheidende Rolle. Um den Geschwisterwagen beispielsweise auch im Auto mitnehmen zu können, müssen Sie bei der Suche auf das Klappmaß achten. Bei einigen Modellen lassen sich mit wenigen Handgriffen die Räder abnehmen. Auch die Sicherheit und die Sicherheitsausstattung dürfen bei einem Geschwisterwagen nicht aus den Augen verloren werden.